Aloisia Dauer

Aloisia-Dauer

Ausbildung

Studium an der Musikakademie Basel, später in München bei David Frühwirth.
Ab 2006 Stipendium am Music Institute of Chicago bei Roland und Almita Vamos.
2008 Aufnahme in die Meisterklasse von Prof. Igor Ozim am Mozarteum in Salzburg, später Wechsel in die Klasse von Prof. Harald Herzl. 2017 Abschluss des künstlerischen Masterstudiums und der pädagogischen Studien an der Universität Mozarteum mit Auszeichnung.

Berufliche Tätigkeit

Aloisia Dauer konzertierte in unterschiedlichen Kammermusikbesetzungen mit namhaften Künstlern bei vielen internationalen Festivals, u.a. bei Stellenbosch Chamber Music Festival (Südafrika), dem Salzburger Kammermusikfestival und den Salzburger Schlosskonzerten, dem Mendelssohn Summer School Festival und dem International Festival Narni (Italien). Als Solistin war sie in Zusammenarbeit mit bekannten Dirigenten wie Ernst Kovacic, Kazem Abdullah und Thomas Dorsch zu hören, sowie mit Orchestern wie dem Festival Orchestra Stellenbosch, dem Oberschwäbischen Kammerorchester und der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben.
Neben ihrer Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusik unterrichtet Aloisia Dauer mit viel Leidenschaft und übernahm im Anschluss an ihr Studium an der Musikschule Württ. Allgäu eine Violinklasse und die Fachbereichsleitung. Seit September 2018 lebt Aloisia in München und unterrichtet an der Musikschule Grünwald eine Violinklasse.

Violine

Violine

streicher7

Streicherklasse